Probleme mich zu ereichen ?

Bitte direkt bei mir melden, wenn irgendwelche Probleme mit angeblichen Spam auftauchen und Mails abgewiesen werden.

Danke !

Dienstag, 14. März 2017

Praktikum im Pressereferat von Reporter ohne Grenzen ab April 2017

Reporter ohne Grenzen bietet ab dem 1. April 2017 für Studierende ein Vollzeit-Praktikum (ausschließlich als Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums) im Referat für Pressearbeit an.

Ort: Berlin
Dauer: drei Monate
Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch

BIS WANN BEWERBEN: so bald wie möglich

AUFGABEN PRESSEARBEIT:
Recherche und Erstellen von Briefings,
Betreuung des Twitter-Kontos,
Pflege des Presseverteilers,
Auswertung von Medienresonanz und Online-Beobachtung,
Beantworten von Anfragen
Entwerfen von Pressemitteilungen

AUFGABEN REDAKTION:
Pflege der Website mit dem CMS typo3
Mitarbeit beim ROG-Newsletter,

AUFGABEN ARCHIVARBEIT:
Pflege der Länder- und Themenarchive

ALLGEMEINE AUFGABEN:
Büroarbeiten von Mitgliederbetreuung und Korrespondenz bis zum Buchversand

VORAUSSETZUNGEN:
erste Erfahrungen beim Schreiben von Pressemitteilungen / Meldungen;
sehr gute Englisch-Kenntnisse, weitere Fremdsprachen wie Russisch bzw. Französisch von Vorteil;
Erfahrungen bei der Pflege von Websites mit CMS typo3 von Vorteil;
Affinität zu Social Media von Vorteil

Das Praktikum wird mit 350 Euro monatlich vergütet. Berücksichtigt werden ausschließlich Bewerberinnen und Bewerber, die mit einer Bescheinigung ihrer Hochschule nachweisen, dass es sich um ein PFLICHTPRAKTIKUM IM RAHMEN DES STUDIUMS handelt. Bewerbungen ohne einen solchen Nachweis können grundsätzlich nicht akzeptiert werden.

BEWERBUNG:
Motivation, Lebenslauf, wichtigste Zeugnisse und ggf. ausgewählte journalistische Arbeitsproben bitte in EINEM PDF-Dokument (max. 2 MB) an: bewerbung@reporter-ohne-grenzen.de

(Zur Ausschreibung auf der ROG-Webseite: https://www.reporter-ohne-grenzen.de/ueber-uns/jobs/ )

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für dieses wunderbare gut!! Web-Design ist von Bedeutung bei der Herstellung der besten Website.

    Einstellenden professionelle Web-Designer wäre die beste Entscheidung, qualitativ hochwertige Webseite zu gewährleisten.beste webdesign firma hamburgs

    AntwortenLöschen