Probleme mich zu ereichen ?

Bitte direkt bei mir melden, wenn irgendwelche Probleme mit angeblichen Spam auftauchen und Mails abgewiesen werden.

Danke !

Mittwoch, 11. Januar 2017

UNICEF-Neujahrsgespräch im Schloss Bellevue am 17.01.2017



„Menschen vor der Hölle retten – helfen unter härtesten Bedingungen“

Das Ausmaß und die Intensität gewalttätiger Krisen und Konflikte fordern gegenwärtig die internationale Diplomatie und Hilfsorganisationen, wie selten zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg. Weltweit wachsen über 250 Millionen Kinder in Ländern auf, in denen Gewalt, Anschläge, Bombardements oder Kämpfe zwischen Armeen, Milizen und bewaffneten Gruppen an der Tagesordnung sind. Auf Einladung von UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt diskutieren internationale Experten der humanitären Hilfe wie diesen Kindern geholfen werden kann.

Daniela Schadt und der Vorsitzende von UNICEF Deutschland, Dr. Jürgen Heraeus, führen in das Thema der Veranstaltung ein; es folgt eine Diskussion mit den Podiumsteilnehmern sowie den Gästen aus Kinderrechts- und Entwicklungsorganisationen und der Politik. Der bekannte Schauspieler Joachim Król liest aus Selbstzeugnissen eines Kindes im Krieg.

Dienstag, den 17. Januar 2017 um 11:00 Uhr
im Schloss Bellevue,
Spreeweg 1, 10557 Berlin

UNICEF Deutschland

1 Kommentar:

  1. Mein "Ehrensenf"

    1. Frau Schadt ist nett.

    2. Bei unicef treffen sich die Angeber der Szene.

    "Nur die Harten kommen in den Garten."

    AntwortenLöschen