Probleme mich zu ereichen ?

Bitte direkt bei mir melden, wenn irgendwelche Probleme mit angeblichen Spam auftauchen und Mails abgewiesen werden.

Danke !

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Finale der Deutschen Cosplaymeisterschaft, Sa. 22. Oct & So. 23. Oct. 2016 - Frankfurter Buchmesse

Im Congress Center veranstalten Animexx e.V. und die Frankfurter Buchmesse dieses Jahr zum zehnten Mal am Buchmesse-Sonntag um 13:30 Uhr das Finale der Deutschen Cosplaymeisterschaft statt.

Deutsche Cosplay Meisterschaft Frankfurt Buchmesse
 Foto ThomasWilden, Copyright

Im zugehörigen Foyer treffen sich wieder unzählige Cosplayer und Manga-Fans am Samstag, den 22. Oktober und Sonntag, den 23. Oktober.


Waffen-Regelung beim Cosplay / DCM 2016

Für die Einlass-Kontrollen und damit auch für die Waffen-Kontrollen der Cosplayer sind die Messe-Polizei und der Ordnungsdienst zuständig. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage hat die Frankfurter Buchmesse als Veranstalter eine besondere Fürsorge-Pflicht gegenüber allen Teilnehmern dieser Großveranstaltung. Dennoch gibt es - im Gegensatz zu anderen Großveranstaltungen - auf der Frankfurter Buchmesse kein generelles Verbot von Cosplay-Waffen. Es gelten jedoch diese Einschränkungen:

Besondere Eingänge: Für Cosplayer mit Waffen sind ausschließlich die Eingänge „Torhaus“ (Haltestelle der S-Bahn), „LEA“ (Ludwig-Erhard-Anlage, beim CMF) und Halle 10 Süd (Haltestelle Pendelbusse vom Rebstock-Parkhaus) vorgesehen. Nur dort kann geschultes Personal die Waffen genehmigen. An allen anderen Eingängen können keine Waffen mit auf das Gelände genommen werden.
Interaktiver Hallenplan: http://einfo.book-fair.com/einfo_bm4/

Verbot aller Anschein-Waffen: Damit werden Gegenstände bezeichnet, die echten Waffen, insbesondere funktionsfähigen Schusswaffen, täuschend ähnlich sehen. Diese Waffen müssen grundsätzlich an den Eingängen abgegeben werden.

Kennzeichnungspflicht aller Cosplay-Waffen: Alle zugelassenen Cosplay-Waffen erhalten vom Personal einen auffälligen Aufkleber, der für Messebesucher und Sicherheitskräfte auch von weitem erkennbar sein muss. Dieser Aufkleber darf auf dem Messegelände nicht entfernt werden. Diese Kennzeichnungspflicht gilt auch für neu erworbene Cosplay-Waffen an den Merchandise-Ständen. Die Händler dort sind verpflichtet ihre Cosplay-Waffen mit einem Aufkleber zu kennzeichnen

Besondere Regelung für die Finalisten während ihrer Auftritte auf der DCM:
Den Finalisten werden die Cosplay-Waffen vor ihrem Auftritt backstage ausgehändigt. Nach dem Auftritt werden diese ebenfalls mit Aufkleber gekennzeichnet und den Finalisten ausgehändigt. Alternativ dazu werden die Cosplay-Waffen direkt nach dem Auftritt backstage wieder eingesammelt und erst zur Abreise wieder ausgehändigt.

Wir bitten vor dem Hintergrund der allgemeinen Sicherheitslage um das Verständnis für diese Regelungen. Neben dem Aussortieren echter Waffen geht es auch darum, eine Panik unter den Besuchern aufgrund von Missverständnissen beim Tragen von Cosplay-Waffen zu verhindern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen