Probleme mich zu ereichen ?

Bitte direkt bei mir melden, wenn irgendwelche Probleme mit angeblichen Spam auftauchen und Mails abgewiesen werden.

Danke !

Dienstag, 20. September 2016

Goethe: Neue Einführungskurse für Ehrenamtliche

Ab Oktober 2016 setzt das Goethe-Institut seine kostenlosen Einführungskurse in die Spracharbeit mit Geflüchteten für Ehrenamtliche in erweiterter Form fort. Unter dem Projektnamen „FEELS” sind 186 Kurse an den zwölf Goethe-Instituten in Deutschland geplant. Erfahrene Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer des Goethe-Instituts geben ihre praxiserprobten Tipps und Hilfestellungen an ehrenamtliche Lernbegleitende weiter, die bislang keine Ausbildung im Bereich Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache (DaF/DaZ) haben und sich in der Spracharbeit mit Geflüchteten engagieren möchten. Das Projekt wird gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Ehrenamtliche Lernbegleitende unterstützen Geflüchtete unmittelbar bei ihren ersten Schritten in Deutschland. Sie ermöglichen einen Erstkontakt mit der neuen Sprache und wecken Neugierde auf Deutsch und Deutschland. Anders als der systematische Unterricht in den Integrationskursen kann die ehrenamtliche Lernbegleitung auch ohne spezielle DaF/DaZ-Ausbildung durchgeführt werden.

Mit „FEELS” fördert das Goethe-Institut den Beitrag der ehrenamtlichen Lernbegleitenden zur Integration und bietet ab Oktober 2016 erneut deutschlandweit kostenlose Einführungskurse an. Dadurch erhalten Engagierte ohne Erfahrungen im Bereich DaF/DaZ die Möglichkeit, ihre Aufgaben und ihre Rolle in der Spracharbeit besser kennen zu lernen, sich untereinander zu vernetzen, sich beratend zu unterstützen und voneinander zu lernen. Neben den Möglichkeiten der Sprachvermittlung und einem Überblick über geeignete Unterrichtsmaterialien, vermittelt der Kurs interkulturelle Kompetenzen.

Einführungen in die Spracharbeit werden von Oktober 2016 bis März 2017 an allen zwölf Goethe-Instituten in Deutschland angeboten. Ein Kurs umfasst 16 Unterrichtsstunden und bietet zusätzlich die Möglichkeit, einen Online-Raum mit Unterrichtsmaterialien und Hintergrundinformationen zu nutzen. Die Zielgruppe der Kurse für ehrenamtliche Lernbegleitende sind Personen ohne Ausbildung und Unterrichtserfahrungen in Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache, die sich für Geflüchtete engagieren und sich dabei als Kommunikationspartnerinnen und -partner der Kursteilnehmenden verstehen.

Eine Übersicht über alle Kurstermine finden Sie ab 21. September, 9 Uhr unter www.goethe.de/feels.

Anfragen und Anmeldungen werden unter ehrenamtliche-Lernbegleitende@goethe.de entgegengenommen.

Weitere Informationen zur Spracharbeit mit Geflüchteten für ehrenamtliche Lernbegleitende unter www.goethe.de/feels.

Die Einführungskurse sind eines von zahlreichen kostenlosen Angeboten zum Deutschlernen und -lehren für Geflüchtete, die das Goethe-Institut zur Verfügung stellt. Unter www.goethe.de/willkommen finden sich Selbstlernkurse, Sprechübungen und Videos sowie Informationen zum Umgang mit Behörden, im Alltag oder bei der Arbeitssuche.

„FEELS” ist eine Initiative des Goethe-Instituts mit Unterstützung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen