Probleme mich zu ereichen ?

Bitte direkt bei mir melden, wenn irgendwelche Probleme mit angeblichen Spam auftauchen und Mails abgewiesen werden.

Danke !

Dienstag, 18. August 2015

VorBILDER - Anpfiff für Toleranz, Ausstellung VorBILDER vom 25.08. - 06.09.2015 in Bonn im Foyer Bundeskunsthalle

22 Politiker- und Sportler-Paare positionieren sich gegen Rechts-
extremismus und Diskriminierung und treten ein für Fairplay, Demokratie und Menschenwürde. Die eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Porträts von Angelika und Bernd Kohlmeier sind im Rahmen intensiver Gespräche an mitunter ungewöhnlichen Orten entstanden.

  "Fotografie und Gestaltung: © studio kohlmeier berlin".

Alle Mitwirkenden, darunter Bundespräsident Gauck und Bundestrainer Joachim Löw, sind VorBILDER, die ermutigen möchten, Diskriminie-
rung und Ausgrenzung die rote Karte zu zeigen. Die Fotoausstellung, die vom Bundesministerium des Innern in Auftrag gegeben wurde, wird bundesweit gezeigt.

Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation ist der thematische Schwerpunkt in der Bun- deskunsthalle die gelebte Willkommenskultur. Im Mittelpunkt von Eröffnungsveranstaltung und Rahmenprogramm stehen deshalb Personen, Vereine und Institutionen aus dem Köln-Bonner Raum, die sich in diesem Bereich engagieren und junge Flüchtlinge, die in Bonn leben. Sie alle gestalten das Veranstaltungs-

programm maßgeblich mit und sind VorBILDER für Toleranz und gelebte Vielfalt.

Insgesamt 86 kunstvolle Schwarz-Weiß-Portraits zeigen 22 Politiker-und Sportler-Paare, darunter Bundespräsident Joachim Gauck und Bundestrainer Joachim Löw, in intensiven Gesprächen an mitunter ungewöhnlichen Orten. Alle Mitwirkenden positionieren sich mit ihren individuellen Aussagen für Fairplay, Demokratie und Menschenwürde und möchten über den Sport hinaus alle ermutigen, Diskriminierung und Ausgrenzung die rote Karte zu zeigen.

Haltung zeigen und menschenverachtender Gesinnung entgegen-
treten, stehen dabei im Mittelpunkt. Und die Botschaft von Joachim Gauck an die Betrachter:
  
„Verstärkt unsere Mannschaft, wir brauchen Euch!“.

  "Fotografie und Gestaltung: © studio kohlmeier berlin". 
 
Eine Botschaft, die angesichts brennender Asylbewerberheime, Aufmärschen rechtsextrem Gesinnter und Hassparolen, wie sie nahezu täglich überall in Deutschland stattfinden, ebenso aktuell 

wie dringlich ist.

Haltung zeigen und sich positionieren, das können alle Ausstellungs-
besucher am Eröffnungstag in der Bundeskunsthalle im mobilen Fotostudio „MeinungsBILDER“.
 

Sich positionieren, Begegnung schaffen, um Vorurteile abzubauen und eine Willkommens-kultur zu leben, darum geht es auch bei allen fünf Bonner Veranstaltungen zur Ausstellung, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind:

25.08.2015, Bundeskunsthalle: 
Eröffnung in Kooperation mit der Bundeskunsthalle
17.00 Uhr: Pressegespräch mit den Mitwirkenden der Eröffnung
18.00 Uhr, Eröffnungsveranstaltung mit Intendant Rein Wolfs, OB Jürgen Nimptsch, Markus Ritterbach, Vizepräsident des 1. FC Köln, Gerald Asamoah und weiteren Gästen, mit Gesprächen, Musik und Projektvorstellungen Bonner Schulen (Eintritt frei);


Eröffnungsveranstaltung ab 18.00 Uhr
Begrüßung Rein Wolfs Intendant der Bundeskunsthalle
Gespräche, Projektvorstellung und Musik
mit folgenden Gästen:


Jürgen Nimptsch Oberbürgermeister der Stadt Bonn
Tannenbusch-Gymnasium
Gerald Asamoah Profi fußballspieler
Markus Ritterbach Vizepräsident des 1. FC Köln
Michael Scharf Vorsitzender des Stadtsportbundes Bonn e.V.
Coletta Manemann Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn
Martin Rietsch Rapper 2schneidig
Carmen Martínez Valdés AsA e.V.
Katja Brender Post-Sportverein Bonn 1926 e.V.
Lars Paulsen Redakteur
Ronny Blaschke Moderation


 "Fotografie und Gestaltung: © studio kohlmeier berlin".

26.08.2015, 19.00 Uhr, Bundeskunsthalle:
„Lebens(t)räume“, Tanztheater, Musik und mehr von und mit jungen Flüchtlingen in Kooperation mit AsA e.V. (Eintritt frei);
 

27.08.2015, BTHV, 17.00 Uhr:
Workshop :„Sport mit Flüchtlingen“ des Landessportbundes NRW für Sportvereine Infos: siggi.blum@lsb-nrw.de.
 

29.08.2015, ganztägig, Sportanlage Wasserland:
Fußballbegegnungsfest „BallKONTAKTE“ mit Fußballturnier unter Einbindung von Flüchtlingen, Informationen von Vereinen und Initiativen rund um die Flüchtlings- und Integrationsarbeit, Bühnenprogramm und Musik (Eintritt frei)
 

30.08..2015, 19.00 Uhr, Bonner Pantheon:
Benefizveranstaltung zugunsten der Flüchtlingsarbeit in Bonn mit Nessi Tausendschön, Fatih Cevikkollu, Martin Zingsheim, Dave Davis, Norbert Alich und Volkan Erik. Eintritt 20.-€, ermäßigt 15.- €.
 

Gemeinsam mit den vielen engagierten Mitwirkenden und mit hoffentlich zahlreichen Besuchern soll in der Bundesstadt Bonn ein Zeichen gesetzt werden für ein friedliches und respektvolles Zusammenleben.
 

Nähere Informationen und die Plakatversionen der Ausstellung mit 
den Aussagen der 22 Sportler-/Politikerpaare in Print- und Online-
format unter: www.vereint-gegen-rechtsextremismus.de

Pressegespräch: Dienstag, 25. August 2015, 17 Uhr

Mit freundlichen Grüßen 

  Liebe Grüße
Thomas Wilden


Viel Spaß dabei wünscht Euch
koblenz-verliebt

fotografie & social-media 
thomas wilden

 
Hinweis in eigener Sache: 

geänderte Anschrift:

Pastor Busenbender Straße 19

geänderte Telefon-Nummer:

(0) 175 92 90 798
+49 (0) 261 409 571

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen